Pekiti-Tirsia Kali

Pekiti-Tirsia-Kali (PTK) ist eine philippinische Kampfkunst mit einem systematisch durchdachten Aufbau. PTK dient zur reinen Selbstverteidigung und hatte seinen Ursprung im Schwertkampf.
Hierzu wird mit Stöcken, statt mit Schwertern, trainiert und sämtliche Bewegungsabläufe sind auf Messer, Hände und Alltagsgegenstände übertragbar.
Damit alles funktioniert, kommt es auf eine exakte Fußarbeit an.
Im PTK kommen keine Würfe, wie beispielsweise im Judo und Ju-Jutsu, vor.
Es erfolgend lediglich s.g. Takedowns (zu Boden bringen des Gegners).
Hierdurch ist dieser Kampfsport hervorragend geeignet, um auch im höheren Alter zu beginnen.
Die Verletzungsgefahr ist äußerst gering. 

Adresse


Geschwister–Scholl-Str. 20, 65232 Taunusstein-Hahn | 0151-22677587 | info@bsc-taunusstein.de | Datenschutz | Impressum