TEXT_SIZE
Sonntag, Juni 24, 2018

Hochgradige Judo - Prüfungen

In der Abteilung Judo konnte bei der letzten Prüfung vor den Weihnachtsferien neun neue Gürtelgrade
erreicht werden.  Alle 9 Judoka zeigten dass sie sehr gut vorbereitet waren. Vor allem bei den Prüfungen
zum Braungurt  und Blaugurt konnten die Prüflinge durch gute Techniken und fehlerfreien Katas überzeugen.
Und so konnten die Prüfer Herbert Munsch, 6. DAN und  Martina Simon, 2. DAN,  zufrieden den Darbietungen
zusehen und am Ende der Prüfung die Urkunden an die strahlenden Prüflinge überreichen.

 

Die Prüflinge im Einzelnen:

1.Kyu Braun:   Pascal Hug,  Immo und  Hendrik  Schmidt
2.Kyu Blau:      Adrienne Jeske
5.Kyu Orange:  Sebastian Piekorz,  Jonas Besier
6. Kyu  Gelb/Orange: Moritz Kurtscheidt, Jona Hartig 
(nicht auf dem Bild)
8. Kyu Weiß/Gelb: Anatol Polsikov

Neue Trainingseinheit im Ju-Jutsu

Selbstverteidigung für Kinder
-  Noch wenige Plätze frei  -

Die Ju-Jutsu - Abteilung des Budo-Sport-Club richtet eine neue Trainingseineit für Kinder von 6 bis 10 Jahre im Ju-Jutsu aus. Bei diesem praxisbezogenes Selbstverteidigungssystem der Polizeien der Länder werden mit den Kindern vor allem die Gefahrenerkennung und- vermeidung im Alltag und effektive Ju-Jutsu Techniken kindgerecht geübt. Grundlage hierzu ist die vom Deutschen Ju-Jutsu Verband in Zusammenarbeit mit der Deutschen Polizei eingeführte Traininingsinitiative "Nicht mir Mir - Starke Kinder wehren sich" . Für die neue Trainingseinheit stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung.
1. Trainingseinheit gestartet  am 15.11.2011, 17:00Uhr,  im Victor-Gläser-Dojo, Kurt-Schumacher-Str.  30 (im Hof). Es besteht weiterhin die Möglichkeit noch an den darauffolgenden Trainingseinheiten (dienstags  17:00 - 18:00 Uhr) ein Probetraining zu absolvieren. INFO unter    This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Hessische Kyu Meisterschaften im Judo

An den diesjährigen Kyu Meisterschaften konnten leider nur zwei Kämpfer des Budo-Sport Clubs teilnehmen,
Alexander Daijka  und Matthias Petri. Beide Judoka errangen in ihrer Altersgruppen einen hervorragenden 2. Platz. 
In ihren Altersgruppen waren mehr als 150 Kinder am Start. Gekämpft wurde nach dem Doppel K.O. Verfahren.

Alexander Dajka hatte 11 Gegner in seiner Gruppe. 

Er ging dreimal als  Sieger aus den Kämpfen hervor und mußte erst im Endkampf eine knappe Niederlage hinnehmen. Matthias Petri hatte 9 Gegner und genaus viele Kämpfe. Es waren zum Teil sehr harte Kämpfe. Weder Alexander noch Matthias waren bereit aufzugeben und konnten sich mit sehr guten Techniken gegen die meisten Gegner durchsetzen. Das Ergebnis dieses Turniers war weder vorhersehbar noch erwartet. Es zeigt aber das wir uns wieder in die richtige Richtung bewegen. Deswegen an dieser Stelle Danke an die Kämpfer für
einen tollen Erfolg,... und Danke
an die Trainer, die dies ermöglicht haben.Hessische Kyu_Meisterschaften_01

 

 

Bezirkmeisterschaften West / Usingen

2011-11-12@13-44-54 IMG_1323

Sebastian Piekorz             3. Platz
Joel Mühlena 3. Platz
Jan-Christopher Möhn 2. Platz
Matthias Petri 1. Platz

Bad Schwalbach Turnier U11

  • Emanuel Diffenhard [1 Platz]
  • Anatol Polsikov [1 Platz]
  • Ludger Fischer [2 Platz]
  • Dominik Schwarzmaier [2 Platz]
  • Moritz Kurtscheidt [1 Platz]

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Andrej, ohne ihn hätte das Turnier nicht stattgefunden. Emanuel Diffenhard ist auf dem Bild leider nicht zu sehen, da er Verletzungbedingt früher gehen musste. Hier noch daher nocheinmal besonders erwähnt die Leistung auf der Matte: Emanuel hat as sich trotz Verletzung nicht nehmen lassen bis zum (kämpferischen) Schluss dabeizusein!
Bad Schwalbach_Turnier_U11

Weitere Beiträge...

  1. Bezirksmeisterschaften U13 in Elz
  2. Bärchenturnier und Mannschaftswertung
  3. Internationales Kannebäckerland Pokalturnier 2011
  4. Sommerschule 2011 in Norden