TEXT_SIZE
Sonntag, Juni 24, 2018

Bronze bei der Kata EM für Immo und Hendrik

Taunussteiner Judoka erfolgreich bei der Europameisterschaft in Slowenien
Hier zum Pressebericht von Pressewart BSC Oli May

 

Pekiti-Tirsia Wochenende mit Mandala Kit Acenas

Ein besonderes Wochenende mit Mandala Kit Acenas liegt hinter uns und die Gehirnwindungen wurden bestens aktiviert. Neben vielen Stock und Messerdrills wurde auch ausgiebig mit Langstöcken (Sibat) trainiert. Eine besondere Leistung in der Halle, die einiges an Konzentration verlangte um die Trainingspartner im Umfeld nicht zu treffen ;) Wir hatten eine Menge Spaß, was man eindeutig auf den Bildern sehen kann. Danke an Kit und alle Helfer für das tolle Training
Bericht: Michael Leukel   - Weitere Bilder auf der Facebookseite

Ehrungen verdienter Mitglieder

----------------------------------------

BUDO-SPORT-CLUB TAUNUSSTEIN  ZEICHNET VERDIENTE MITGLIEDER AUS

Großer Bahnhof beim Budo-Sport-Club Taunusstein. 

Zu Ehrungen der besonderen Art traf sich der Vorstand des Budo-Sport-Club Taunusstein um in einem feierlichen Rahmen zwei Personen auszuzeichnen, die sich um den BSC Taunusstein und um den Judosport besonders verdient gemacht haben. 

Von dem  Präsidenten des Budo-Sport-Club  Bert Gemmerich wurde der ehemalige Vizepräsidente des Vereins,  Andreas Kurtscheidt, als verdientes Mitglied geehrt. Dieser musste sein Vorstandsamt leider aus beruflichen Gründen aufgeben. Bert Gemmerich hob in seiner Ansprache die vielen Verdienste von Andreas Kurtscheidt für den BSC Taunusstein hervor und überreichte ihm für dessen langjährige Tätigkeit für den Verein einen üppig gefüllten Präsentkorb.
Eine weitere Ehrung erfuhr Martina Jeske, die ebenfalls den BSC in den letzten 8 Jahren im Vorstandsamt begleitet und an vielen Veranstaltungen organisatorisch mitgewirkt hat. Leider konnte sie an diesem Abend nicht dabei sein. 

Eine ganz besondere Ehrung des Abends erfuhr der Vereinsgründer und heutige Ehrenpräsident Klaus Sommer. Hierzu war eigens der Präsident des Hessischen Judo-Verbandes Willi Moritz angereist. Dieser hob in seiner Laudatio die jahrzehntelangen Verdienste von Klaus Sommer um den Judosport hervor. Er wies darauf hin, dass dieser u. a. maßgeblich an der Organisation mehrerer Deutscher und auch Europameisterschaften im Judo beteiligt war. Neben der Gründung des Judo-Club Taunusstein (heute Budo-Sport-Club Taunusstein) den er viele Jahre als Präsident leitete, war er nicht nur dort sondern auch in anderen Vereinen als Judotrainer tätig. Willi Moritz verwies auch auf die langjährige Tätigkeit im Vorstand des Hessischen Judo-Verbandes und als Bezirkssportwart hin. Im Anschluss an seine Ansprache zeichnete er Klaus Sommer mit dem 4. Dan Judo aus! Eine solche Auszeichnung wird nur sehr selten und nur besonders verdienten Budosportlern zuteil. Von dem Judo Abteilungsleiter Carsten Keil wurde Klaus Sommer ein neuer, mit Judo Insignien bestickter, schwarzer Gürtel überreicht. Von dem Präsidenten des BSC, Bert Gemmerich, erhielt er eine Uhr mit dem BSC-Wappen

Der Abend fand dann mit einem gemeinsamen Essen und guten Gesprächen seinen Abschluss.

3. Platz für Immo und Hendrik in Tours

Immo und Hendrik Schmidt haben am EJU-Kata-Turnier in Tours (Frankreich)
in der Nage-no-Kata teilgenommen. In ihrer Vorrundengruppe konnten sie
einen zweiten Platz belegen und sich somit für das Finale am Nachmittag
qualifizieren. Dort konnten sie ihre Punktzahl noch einmal steigern und
einen tollen dritten Platz hinter den ehemaligen Europameistern aus
Belgien und den französischen Meistern erringen.

Eine tolle Vorbereitung für die ankommenden Aufgaben
für die Europa Meisterschaften

Judo - Kata

Letzte Meldung
Alle drei Schmidt - Brüder, Immo, Hendrik und Eike habe sich für die
Deutsche Kata-Meisterschaft und die Europäische Katameisterschaft 
in Slowenien qualifiziert. Alle Achtung und gutes Gelingen!

 

Weitere Beiträge...

  1. Judoka wieder erfolgreich bei Titelkämpfen
  2. Ju-Jutsu Kinderprüfung
  3. Eike Schmidt wieder Hessenmeister
  4. Selbstverteidigungskurs beim BSC

Seite 1 von 35